> Einladung an die Mondzeit-Frauen
Wir laden alle Frauen in ihrer Mondzeit herzlichst ein, den Raum für die Mondzeit-Frauen zu nützen und im Kreis der Schwesternschaft diese besondere Zeit zu erleben und diese besondere Aufgabe in der Zeremonie in der Gemeinsamkeit zu erfüllen.
Seid herzlich eingeladen die große Kraft der Kiva-Zeremonie mit eurer erhöhten Wahrnehmung auf eine tiefere Weise im Inneren zu erfahren, als es uns im nach Außen gerichtet sein möglich wäre. Ebenso freuen wir uns auf Frauenkreise zum Austausch und zum Teilen dieses heiligen weiblichen Wissens.

> Der Mondplatz in der Wurzeln der Erde Zeremonie
Wie in der Beschreibung der Wurzeln der Erde Zeremonie erklärt, haben die Mondzeit-Frauen hier die Aufgabe die Verbindung zu Mutter Erde zu halten und ihr die kostbare Dankesgabe zu bringen.
Sie halten gemeinsam mit der großen Trommel, welche die Sonne symbolisiert, die Balance.
Ihr Platz ist links neben dem Eingang, gegenüber der Trommel.

> Moon Offering Place – Mondgabe-Platz
Jedes Jahr eröffnen wir einen Mondgabe-Platz, an dem die Frauen ihr kostbares Geschenk an Mutter Erde geben können. Dieser Platz wird in Gemeinsamkeit und unter der Anleitung von erfahrenen Frauen eröffnet, geschmückt und mit Liedern und Gebeten eingeweiht.
Die Älteste Nubia Esperanza Rodriguez Garcia und andere erfahrene Frauen werden die Mond-Frauen einweisen, wie sie ihr Moon-Offering geben können.
Dieser Platz wird nur von Frauen betreten.

> Kräutersäckchen
Es gibt die Möglichkeit im Frauenkreis im Gebet ein Kräutersäckchen herzustellen, das von uns   Mondzeit-Frauen zum eigenen Schutz getragen werden kann, auch um die Mondzeit-Energie bei uns zu halten. 
Wer viele Kräuter und Blumen zuhause hat, ist herzlich eingeladen, frische oder getrocknete Blumen und Kräuter für den Mondplatz oder den Mondgabe-Platz mitzubringen (Salbei, Beifuß, Frauenmantel, Rosenblüten…).